EMV - Elektro Magnetische Verträglichkeit​

Um unseren Kunden – und auch um uns selbst – hohe Kosten im EMV-Labor und noch weit höhere Kosten durch zig „unnötige“ Redesigns in einem späten und somit teurem Status der Entwicklung zu ersparen, haben wir einiges an „EMV-Equipment“ angeschafft um kontinuierliche Vorabmessungen der Elektronik entwicklungsbegleitend durchführen zu können, hier ein kurzer Auszug:

temp_green_icon (1)

Logic Analyzer

Unser Rohde & Schwarz Analyzer verfügt über einen Frequenzbereich von 9KHz bis 13 GHz

temp_green_icon (1)

Netz-nachbildung

Einphasige V-Netznachbildung zur Messung leitungsgebundener Störungen bis 30MHz inkl. zuschaltbarem Transient Limiter

temp_green_icon (1)

Nahfeldsonden

zum Aufspüren lokaler Störquellen auf den PCBs

temp_green_icon (1)

Surge Burst Generator

ESD, Surge, Burst Messungen nach IEC 61000

temp_green_icon (1)

Trenntrafo

Einstellbare Sekundärspannung zw. 1 bis 250V mit 6A (1.5 kVA )

temp_green_icon (1)

Wärmebildkamera

zum Einfachen Auffinden lokaler Temparatur-Hotspots

Zertifizierungen

Allein den Überblick über die anzuwendenden Normen zu behalten ist eine Aufgabe und erfüllt müssen diese dann ja auch noch werden. Entsprechendes Know-how spart hier ebenso Zeit und Geld, als auch Erfahrung beim gesamten Prozess. Wir kennen diese Hürden und unterstützen Sie gerne in diesem komplexen Thema.

Wärmebildkamera

Unsere Wärmebildkamera kann gewissen Produkten ebenso bei der Lokalisierung von Störquellen behilflich sein. Dort wo Wärme entsteht befindet sich folglich auch Verlustleistung und nicht selten wird diese als elektrische Wellen an die Umgebung abgegeben und ist somit in der EMV-Kammer sichtbar.

temp_white_icon (3)

Hardware-Entwicklung

Die EMV-Werte sind umso besser, umso früher bei der Entwicklung darauf geachtet wird. Aus diesem Grund wird EMV bei uns wiederkehrend während der unterschiedlichen Entwicklungs-stadien berücksichtig

temp_green_icon (3)

Konstruktion

Bei der EMV wird viel zu selten auf die Konstruktion geachtet. Die mechanischen Komponenten können auf der einen Seite Strahlung absorbieren, im schlimmsten Fall jedoch auch die Schwingungen abstrahlen.

temp_white_icon (3)

Fertigung ​

Die Erkenntnisse durch EMV-Messungen und der Zertifizierung müssen exakt in der Produktion umgesetzt werden, ansonsten kann keine gleichbleibende Qualität garantiert werden
Scroll to Top